Jetzt kostenlos registrieren
Singles in deiner Nähe
Finden

Appenzell-Ausserrhoden

Appenzell Ausserrhoden – Landluft & Singles
Appenzell Ausserrhoden ist ein ländlicher Kanton. 56% seiner Fläche werden landwirtschaftlich genutzt. Im Hintergrund ragt das Alpsteinmassiv mit dem 2.502 Meter hohen Säntis auf. Abgesehen vom alljährlichen Almabtrieb gibt es weitere interessante Volksfeste, bei denen Einheimische und Gäste auch mal einen Blick riskieren. Beim Silvesterchlausen handelt es sich um einen Brauch, bei dem maskiert und verkleidet der Silvesterclaus mit Glöckchen von Haus zu Haus zieht und dabei nicht selten ins Flirten kommt. Auch wenn die Cläuse am 31.12. oder 13.1. zu sechst sind, lange können sie auch bei gegenseitigem Gefallen zunächst nicht bleiben. Wann mit ihnen zu rechnen ist, hängt davon ab, ob das Dorf nach dem julianischen oder gregorianischen Kalender rechnet.

Aschermittwochszeremonie und Nacktwandern
Gidio Hosestoss heißt die Aschermittwochszeremonie in Herisau, bei der mit 150-jähriger Tradition der an einem geklauten Leckerli erstickte Gidio Hosestoss feierlich zu Grabe getragen wird. Die Inszenierung, die von Oberstufenschülern mitgetragen wird, ist keine ernste Angelegenheit und es kann anschließend ruhig geflirtet werden mit den engagierten Schauspielern. So habe ich bei diesem Event schon mal eine Deutschlehrerin aus Appenzell kennengelernt. Auch die Ortschaft Waldstatt im Kanton Appenzell Ausserrhoden hat diesen Brauch übernommen. Eine echte Besonderheit in dieser Region ist jedoch das Nacktwandern: Flirten und Daten im Adams- beziegungsweise Evakostüm, da kann eigentlich gar nichts mehr schief gehen. So wurde auch schon öffentlich darüber diskutiert, das Nacktwandern zu legalisieren. Egal, wieviel hier schon vorab voneinander preisgegeben wird vor sicherlich herrlicher Bergkulisse, im Restaurant Schnuggebock in Teufen begegnet man sich eher wieder standesmäßig angezogen.

Wegen des guten Essens bin ich hier auch schon häufig gewesen, und meist nicht allein. Ob mein Date in ihrer Freizeit passionierte Nacktwanderin war, habe ich allerdings auch nicht nach ein paar Gläsern Calanda Bier erfahren. Geheimnisse sind schließlich dazu da, dass man sie nicht ergründet, und was wäre ein Flirt ohne Geheimnisse? Die Qualität des guten Appenzeller Käses ist allerdings kein Geheimnis, wovon sich jeder in Herisau, Waldstatt oder Teufen überzeugen kann.

Fakten zur Region
Der Kanton Appenzell Ausserrhoden zählt über 53.000 Einwohner. Der Hauptort ist Herisau mit mehr als 15.000 Einwohnern. Sehenswert ist die reformierte Pfarrkirche St. Laurentius. Außerdem lebte der bekannte Schweizer Schriftsteller Robert Walser in Appenzell Ausserrhoden.

Jetzt in Ihrer Umgebung finden.