Triff Singles in Sion

Sion liegt in den höheren Lagen des Kantons Wallis

Sion oder auf Deutsch auch Sitten genannt, ist eine wunderschöne Kleinstadt im Kanton Wallis, in der man vermutlich besser als irgendwo anders in der Schweiz flirten kann. Karneval und Studentenpartys prägen die kulturelle Szene und haben auch mich in ihren Bann gezogen. Zur Faschingszeit wird in der Stadt wild und ausgelassen gefeiert. Einheimische wie Urlauber sind gleichsam in bester Stimmung, was schon einmal die wichtigste Grundlage zum Flirten ist. Während der Karnevalszeit sind viele Hotels und Hostels ausgebucht. Dabei lohnt es sich in einer Jugendherberge unterzukommen. Zum Flirten habe ich hier den besten Ausgangspunkt gefunden, da man denkbar schnell mit den Zimmernachbarn in Kontakt kommt.

Abseits des Karnevals: Flirten in den Clubs

Außerhalb der Karnevalszeit habe ich auch einige gute Clubs für einen heißen Flirt gefunden. Zum Einstieg hat mir beispielsweise die St. James Irish Tavern gefallen. Die Auswahl an irischen Bieren ist naheliegender Weise ziemlich breit – und da ich mich zu den Fans von Kilkenny, Guinness & Co. zähle, war die St. James Irish Tavern natürlich erste Wahl. Die Atmosphäre ist allein schon deshalb genial, weil man nicht nur typisch irisch trinken, sondern auch tanzen kann. Das Ambiente habe ich als sehr gemütlich und locker empfunden. Schnell habe ich mich z.B. mit ein paar freundlichen Sittern am Nachbartisch unterhalten und bin sogleich ins Flirten geraten. Durch diese spontanen Bekanntschaften hatte ich das Glück, noch viel mehr vom Sitter Nachtleben zu sehen.

Den Flirt mit Kultur verbinden

Das Théâtre de Valère ist eine schöne Einrichtung, um mit einer Verabredung auszugehen. Hier werden moderne, meist mit viel Humor untermalte Stücke aufgeführt. Kunst hat in der gesamten Stadt einen hohen Stellenwert und findet ihre Kulmination in diesem Theater. Das Haus verfügt auch über eine gemütliche Lounge mit Bar, in der man in den Pausen mehr übereinander erfahren kann.

Direkt neben dem Rathaus wird in regelmäßigen Abständen eine atemberaubende Licht- und Klangshow aufgeführt, welche die gesamte Innenstadt zu illuminieren scheint. Die genauen Tage und Uhrzeiten, zu denen die Events stattfinden, erfährt man am besten in der Tourismusinformation. Bei einem Stadtrundgang durch die malerische Altstadt kann man sein Date obendrein beeindrucken. Wir sind beispielsweise zur alten Burg Valère gegangen, die ein absolutes Highlight in Sitten ist.

Das Wallis gehört im Übrigen auch zu den traditionellen Weinregionen in der Schweiz. Das im Hinterkopf behalten, wollte natürlich auch ich mich an einer Weinverkostung beteiligen. In Sion gibt es mehrere Vinotheken, in denen man das Handwerk der Degustation erlernen kann. Mit meiner Bekanntschaft bin ich in eine dieser stilvollen Weinbars gegangen und hatte jede Menge Spaß beim Weintesten. Beliebt sind auch Ausflüge zu den Weingütern rund um Sion. Bis zu 5.200 Hektar Rebfläche gibt es in der Region. Mittlerweile soll es auch schon Single-Events geben, bei denen man in einer Gruppe zu einem der Chateaus reist.

Fakten zur Stadt

Sitten liegt auf ca. 510 Metern Höhe über dem Meeresspiegel im Wallis und nur etwas nördlich des Flusses Rhône. Schon in der Antike war die Stadt als römische Siedlung bekannt. Heutzutage leben hier etwa 30.000 Einwohner, was Sion zu einer beschaulichen und charmanten schweizerischen Kleinstadt macht.